• Offizieller Küsten Shop
  • Käufer- und Datenschutz
  • Schneller Versand & Sichere Zahlung
  • Online-Paketverfolgung
  • Hotline 0461 14684303
  • Offizieller Küsten Shop
  • Käufer- und Datenschutz
  • Schneller Versand & Sichere Zahlung
  • Online-Paketverfolgung
  • Hotline 0461 14684303
Labskaus ein nordische Spezialität!

Labskaus – eine nordische Spezialität!

Ganz oben im Norden wird es gegessen und jeder der mal hier war muss es probiert haben. Die Einen lieben es und die Anderen…- eben nicht. Früher war diese Spezialität ein klassisches Seefahrer-Essen, nicht zuletzt wegen der guten Haltbarkeit der einzelnen Lebensmittel. So wurde als Grundlage gepökelte Rinderbrust, Kartoffeln und Rote Beete verwendet, das sind alles Zutaten, die sich auch wochenlang an Bord eines Schiffes gut halten konnten. Alles wird erst gekocht und dann zusammen durch einen Fleischwolf gedreht. Gekrönt wird dieses Gericht, welches nie als optische Schönheit daherkommt, dann durch ein Spiegelei, Rollmops, Rote Beete und Gewürzgurke. Hier verraten wir unser Lieblingsrezept:

500 g gepökeltes Rindfleisch (Rinderbrust)

2 Lorbeerblätter

10 Pfefferkörner

2 Gewürznelken

2 l Wasser

500 g mehligkochende Kartoffeln

2 Matjesfilet

1 große Zwiebel

1 große Gewürzgurke

250 g Rot Beete

4 Eier

4 Rollmöpse

Das Fleisch zusammen mit den Gewürzen und Salz in kaltem Wasser in einen Topf geben und kochen lassen. Den entstehenden Schaum zwischendurch abschöpfen, bei mittlerer Hitze ca. 70-90 Min. leicht köcheln lassen. Die Kartoffeln auch kochen in leicht gesalzenem Wasser, danach pellen und in Stücke schneiden. Das fertige Fleisch auch in Stücke schneiden und zusammen mit den Kartoffeln durch den Fleischwolf drehen. Die Zwiebel, Gurke und Rote Beete ebenfalls mit durch den Fleischwolf geben. Alles zusammen vermengen und mit Fleischbrühe zur gewünschten Konsistenz verrühren. Das ganze zusammen nochmal vorsichtig erwärmen und mit Spiegelei und Rollmöpsen servieren.